Fahren Sie Rad mit Ihren eigenen Muskeln, trotz Ihrer Erkrankung!
Paul –  BerkelBike mit FES

Hier sehen Sie die Kopie der E-Mail, die Paul an einen unserer Mitarbeiter bei der Rückenmarkseinheit geschickt hat, obgleich sie einander nie gesehen haben.

Hi Craig, Dr. XXXX hat mich gebeten, Ihnen Informationen über meine Erfahrungen mit FES-Bikes zu schicken. Als ich nach FES-Bikes suchte, habe ich mich aus folgenden Gründen für das BerkelBike entschieden:

Es ist das einzige weltweit, das eine gleichzeitige Betätigung der Hände und der Beine ermöglicht. Man kann es drinnen und draußen verwenden. Ich habe den Besitzer des Unternehmens (Rik Berkelmans) getroffen, und er kennt sich aus!

Das Produkt ist gediegen und gut unterstützt. Es funktioniert wirklich gut im Innenbereich, in Kombination mit der „Rolling Road“ und PC-Software. Es ist das einzige, das ich finden konnte, bei dem die Elektroden in Fahrradhosen eingebaut sind (die anderen sind alle „ankleben – abschälen“!).

Sie erhalten Ihren eigenen Trainingsplan (unterstützt von BerkelBike).

Warum wollte ich FES verwenden?

Um fit zu bleiben und mein Gewicht zu kontrollieren. Die Möglichkeit von Druckgeschwüren zu vermindern. Es gibt mir ein paar kräftige Gesäßbacken zum Draufsitzen!. Die Knochendichte zu verbessern. Spasmen zu reduzieren. Mit meinen Kindern Rad fahren zu können.

Kehrseite

Es ist nicht billig! Die Fahrradhosen sind eine gute Idee, aber es ist jedes Mal eine Tortur, sie anzuziehen (trotzdem besser als die Klebepads!). Sie sind nicht billig, und ich bin mir nicht sicher, wie lange sie halten werden!

BerkelBike hat seinen Sitz in den Niederlanden. Ich bekam meine Beratung mit dem Besitzer aus erster Hand (ein sehr beeindruckender Mensch). Dann muss man es über UK-Händler bestellen, und die befinden sich noch in der Lernphase. Ich muss dazu sagen, dass die Unterstützung, die ich bei Da Vinci bekam, sehr gut war. Nun benutze ich das Produkt seit sechs Wochen und bin begeistert!

Ich kann das Bike selbst installieren und fahren, ich habe Gewicht verloren, ich kann an meinem Trainingsplan erkennen, dass ich fitter geworden bin, meine Spasmen sind seltener. Die größte Schwierigkeit ist für mich, die Disziplin zu haben, nur das zu tun, was mein Trainingsplan vorschreibt .

Paul
REGISTRIEREN FÜR DEN NEWSLETTER

BEREIT UM FIT ZU WERDEN?
Schauen Sie sich unsere Produkte an
Buchen Sie gleich eine kostenlose Probefahrt
Wählen Sie Ihre Erkrankung

Weitere Bewertungen

Cookies und die Erhebung personenbezogener Daten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Datenschutzerklärung | Schließen
Cookie-Einstellungen