Fahren Sie Rad mit Ihren eigenen Muskeln, trotz Ihrer Erkrankung!

Klaas Bond

Klaas Bond – Querschnittlähmung

Ich heiße Klaas Bond. Vor sieben Jahren wurde ich an einem Bandscheibenvorfall auf Brusthöhe, zwischen Th9 und Th10 operiert. Als Komplikation wurde mein Rückenmark verletzt. Das bedeutet, dass ich vom Nabel an abwärts gelähmt bin.

Was dies für das tägliche Leben bedeutet, wissen nur die, die selbst daran leiden. Allmählich gewöhnt man sich an einen neuen Rhythmus in dem veränderten Leben. An das meiste kann man sich gewöhnen, aber an die Schmerzen, mit denen die meisten von Ihnen immer noch zu tun haben – daran kann man sich nie gewöhnen.

Bewegung, indem man mit dem Handbike radelt

In einer Broschüre, die ich vom Reha-Zentrum bekam, las ich, dass man mit dem Schmerz am besten fertig wird, wenn man sich beschäftigt. Dadurch, dass ich beschäftigt bin, werden meine Gedanken abgelenkt und der Schmerz wird erträglich. Leider kann man nicht die ganze Zeit aktiv sein. Bei entspannenden Beschäftigungen wie beim Fernsehen kann man auch manchmal die Schmerzen vergessen, aber sie lassen sich nicht so leicht ignorieren.

Ungefähr vier Jahre nach der Operation lasen wir einen Zeitungsartikel über das BerkelBike. wir waren sofort Feuer und Flamme und setzten uns mit POM Reha-Technik in Verbindung. Das BerkelBike wurde recht schnell geliefert, und ich fing noch am selben Tag an, es dem Trainingsplan entsprechend zu benutzen. Das Training wird nur allmählich schwieriger; dadurch ist es sehr angenehm und ich habe es nicht als zu schwer empfunden.

Die Kondition verbessern

Ich radle sehr intensiv, damit mein Körper gut durchtrainiert wird, ich fahre 2-3 Mal pro Woche jeweils eine Stunde auf dem Bike. Bei jedem neuen Training versuche ich, meine vorherige Zeit zu überbieten. Ich fühle mich jetzt viel fitter und merke auf jeden Fall, dass es Körper und Geist gut tut.

Ich verwende das BerkelBike nur im Haus, weil ich das Bike nicht alleine hinunter und auf die Straße bringen kann. Obwohl ich schon Jahre lang auf einem anderen angekuppelten Bike zur Arbeit fahre, komme ich jetzt fit und frisch an, während ich früher nach nur drei Kilometern ganz verschwitzt ankam.

Muskeln entwickeln

Durch das Üben auf dem BerkelBike sind mein Gesäß und meine Oberschenkel recht gut entwickelt. Außerdem habe ich gemerkt, dass auch mein Oberkörper gut trainiert wird. Meine Kleider von früher passen mir nicht mehr wegen meiner immer besser entwickelten Muskeln.

Immer eine Herausforderung

Alles in allem habe ich viel Freude an dem Bike. Es ist immer eine Herausforderung, aber hinterher bin ich zufrieden und verliere auch gleichzeitig die nötigen Kalorien. Daher kann ich das BerkelBike von ganzem Herzen empfehlen. Man bekommt von Rik Berkelmans selbst einen Trainingsplan, und wenn man Fragen hat, kann man ihn immer anrufen. Dies gibt einem ein sicheres Gefühl.

Sollten Sie zweifeln, ob Sie das Bike kaufen sollten oder nicht, kann ich nur sagen: “Kaufen Sie es!”

Klaas Bond
REGISTRIEREN FÜR DEN NEWSLETTER

BEREIT UM FIT ZU WERDEN?
Schauen Sie sich unsere Produkte an
Buchen Sie gleich eine kostenlose Probefahrt
Wählen Sie Ihre Erkrankung

Weitere Bewertungen

Cookies und die Erhebung personenbezogener Daten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Datenschutzerklärung | Schließen
Cookie-Einstellungen