Deutsche Videos sind bald verfügbar! - Fahren Sie Rad mit Ihren eigenen Muskeln, trotz Ihrer Erkrankung!
Unsere Produkte

FES – Funktionelle Elektrische Stimulation

Beschreibung

Funktionelle Elektrische Stimulation (FES) ist eine Neuerung auf dem Gebiet der Muskelstimulation, mit deren Hilfe Menschen mit kompletter Querschnittlähmung und gelähmten Muskeln sich wieder bewegen können. Sie kann mit einem BerkelBike oder EasyLegs kombiniert werden. Die Technologie ermöglicht es Patienten mit Querschnittlähmung, wieder mit ihren eigenen Beinmuskeln Rad zu fahren.

WAS IST FUNKTIONELLE ELEKTRISCHE STIMULATION?
WIE FUNKTIONIERT SIE?

Pads oder Elektroden in einer Fahrradhose übertragen elektrische Signale an verschiedene Muskelgruppen in Beinen und Gesäß. Ein Sensor im Vorderrad des Fahrrades überträgt die Pedalposition an den Computer. Als nächstes peilt er die Muskeln an, die stimuliert werden sollen, um eine Fahrradbewegung auszuführen. Die BerkelBike FES-Box kann auch als eigenständiger Stimulator eingesetzt werden. Dies ermöglicht Ihnen, Rücken- und/oder Bauchmuskeln von Ihrem eigenen Bett aus zu trainieren.

Abonnieren Sie den Newsletter

DIE WIRKUNGEN DER ELEKTRISCHEN STIMULATION

Das Trainieren mit funktioneller elektrischer Stimulation hat mehrere positive Wirkungen auf das körperliche und geistige Wohlergehen. Die Muskeln werden wieder aktiviert, und der Kreislauf nimmt zu. Dies bewirkt verbesserten Stoffwechsel und verringert dadurch die Gefahr eines Dekubitus. Außerdem haben viele Nutzer angegeben, dass sie nach dem Training mit elektrischer Stimulation weniger Spasmen hatten.

Trainieren hat ganz allgemein große Vorteile für die Gesundheit. Wenn man fitter wird, verbessert sich das Immunsystem. Die Gefahr von Herz-Kreislauferkrankungen nimmt ab, während Menschen mit eingeschränkter Mobilität hier ein größeres Risiko laufen. Weiter berichten Nutzer von elektrischer Stimulation uns regelmäßig, wie toll sie es finden, mit ihren eigenen Beinen Rad zu fahren. Die Aktivität vermittelt ihnen ein gutes Gefühl.

Wer profitiert von einer FES-BOX

Das BerkelBike FES-System eignet sich für Menschen mit Querschnittlähmung. Es gibt zwei Kriterien, um festzustellen, ob FES sich für Ihre Erkrankung eignet.

Zunächst: Haben Sie gelegentlich Spasmen? Spasmen zeigen an, dass die motorischen Nerven, die für die Muskeln verantwortlich sind, immer noch funktionieren. Dies ist notwendig, um den FES-Stimulator gebrauchen zu können. Wenn es sich bei Ihnen um eine Lähmung ohne Spasmen handelt, können Sie den RISE-Stimulator verwenden. Dies ist ein neues Gerät, das speziell für die Stimulation von Muskelfasern entworfen wurde bei nicht-funktionierenden motorischen Nerven.

Zweitens ist es wichtig, dass Ihr Schmerzempfinden in den Beinen vermindert ist. Elektrische Stimulation tut weh, wenn noch Schmerzimpulse vom Bein ans Gehirn weitergeleitet werden. Daher ist es wichtig, dass Sie in dem Gebiet, das durch FES stimuliert wird, keine Schmerzen empfinden.

MEHR WISSEN ÜBER BERKELBIKE?
NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF
NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH ELEKTRISCHE STIMULATION

Bis vor kurzem war es jedoch noch niemandem geglückt, elektrische Stimulation (FES) für die Nutzung in der eigenen Wohnung verwendbar zu machen. Der Berkelbike FES-Stimulator bietet Ihnen – in Verbindung mit einem BerkelBike oder EasyLegs – die Möglichkeit, elektrische Stimulation anzuwenden. Sowohl drinnen wie auch draußen auf der Straße. Wenn Sie das Fahrrad mit einem Hometrainer kombinieren, können Sie das Fahrrad umbauen, um in der eigenen Wohnung zu trainieren. Haben Sie lieber einen festen Hometrainer? Probieren Sie dann das BerkelBike Fitness. Dieser Hometrainer kann auch in Kombination mit elektrischer Stimulation verwendet werden.

Möchten Sie wissen, was unsere Kunden von unseren Produkten finden?

Broschüre