Fahren Sie Rad mit Ihren eigenen Muskeln, trotz Ihrer Erkrankung!

Körperliche Auswirkungen nach elektrischer Stimulation

Das Training mit funktioneller Elektrostimulation hat viele positive Auswirkungen auf den Zustand des Körpers. Die Muskeln werden reaktiviert, die Blutzirkulation wird verbessert, und der Stoffwechsel wird gefördert. Die Körpertemperatur, besonders in den Beinen, wird sich ebenfalls verbessern.

Bessere Durchblutung

Dank besserer Durchblutung verbessert sich auch die Hautqualität. Bei Verletzungen der Wirbelsäule kann es schwierig sein, die Beine zu trainieren, wodurch viele Menschen den größten Teil ihres Muskelgewebes verlieren, was wiederum zu Dekubitus führen kann. Glücklicherweise kann dies mit FES oder RISE verhindert werden, indem die Muskulatur trainiert und das Gesäß gestärkt wird.

Weniger Probleme mit Spasmen

Wenn Sie Ihre Kondition verbessern, wird das Immunsystem stärker, wodurch der Körper Viren und andere Krankheitserreger besser abwehren kann. Hinzu kommt ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, für die jemand mit eingeschränkter Mobilität anfälliger ist. Außerdem berichten Anwender, dass sie durch das Training mit FES weniger von Muskelspasmen betroffen sind.

Komplikationen vermeiden

Regelmäßiges Training kann schwerwiegende Komplikationen verhindern. BerkelBike hilft Ihnen, Ihren gesamten Körper zu trainieren, auch wenn Sie mit schweren Einschränkungen leben – dank des FES- oder RISE-Systems. Jetzt haben Sie die Chance, mehr als nur Ihren Oberkörper zu trainieren und Ihren ganzen Körper wieder in Form zu bringen.

BerkelBike Newsletter

Cookies und die Erhebung personenbezogener Daten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Datenschutzerklärung | Schließen
Cookie-Einstellungen